Liboriusschule

LWL Förderschule

Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung mit angegliederter Schule für Kranke

Chronik Schuljahr 2015-2016

Einschulung 2015

Sechs Schüler sind am Freitag den 14.08. eingeschult worden. Den neuen Schülern wurde ein Frosch von der Klasse E2a, E2b überreicht.*

*Text der Schülerzeitung

Wahl der Schülervertretung

Es waren wieder SV-Wahlen. Taner wurde Schülersprecher. Alina wurde Zweite und Viktoria Dritte. Herr Beinke und Herr Späther standen zur Wahl. Am Ende gewann Herr Beinke mit 26 Stimmen als SV-Lehrer. Es war eine sehr spannende Wahl.*

*Text der Schülerzeitung

Spende für Ausflüge

Die Stiftung Zuversicht vom Versicherungsunternehmen Swiss Life-Select hat unserer Schule eine Spende von 3.575 Euro übergeben. Das Geld wird dafür eingesetzt, dass unsere SchülerInnen Ausflüge und Klassenfahrten unternehmen können.

Martinimarkt 2015

Auf dem Martinifest gibt es viele verschiedene Stände, wo man viele verschiedene schöne Sachen kaufen kann. Es gibt auch jedes Jahr ein Martinspiel und einen Umzug. Den Markt gibt es jedes zweite Jahr. Es sind auch jedes Mal viele Verwandte von den Schülerinnen und Schülern dabei. Es gab auch viel zu Essen und zu Trinken. Es waren auch viele damalige Schüler gekommen um mit uns zu feiern. Es war ein schöner Nachmittag und Abend.

(Text der Schülerzeitung)

Viel Hilfsbereitschaft zur Weihnachtszeit

Die Schulgemeinschaft der Liboriusschule hat über zwei Wochen viele Lebensmittelspenden, Hygieneartikel und kleine Weihnachtsüberraschungen gesammelt. Jetzt konnten die Schülersprecherinnen Alina und Viktoria die von der SV bunt gestalteten Kartons samt Spenden überreichen. Dabei haben auch die Schüler der Michaelsschule kräftig geholfen. In der Turnhalle der Schule übergibt die Tafel bereits seit einigen Jahren die Spenden an die bedürftigen Paderborner Familien. Durch die Hilfe aller Beteiligten wird es für sie hoffentlich ein schönes Weihnachtsfest.

In diesem Sinne nochmal ein großes DANKESCHÖN an alle Spender.

Karneval mit Can Can

Erst war Programm in der Turnhalle. Die Klasse 9 hat vorgetanzt, z.B. den Ententanz und den Can Can. Die anderen Klassen haben auch was vor gemach. Zwischendurch wurden Witze von Maurice und Marcel erzählt. Sie waren alle sehr witzig es wurden mehre Auftritte aufgeführt. Es wurde sehr gespannt zugeschaut und gelacht. Am Nachmittag wurde im Gymnastik-raum gefeiert. Es sind alle durcheinander gerannt und es gab noch eine Polonaise.

(Text der Schülerzeitung)

Riesenballturnier 2016

Am 13.04.2016 fand erneut das jährliche Riesenballturnier an der Liboriusschule statt. Es konnten zwei Teams aus Bielefeld und ein Team aus Oelde willkommen geheißen werden. Für die Liboriusschule trat ein Team an. Die insgesamt vier teilnehmenden Mannschaften lieferten sich spannende und umkämpfte Spiele, in denen so mancher Ball platzte. Nach der Gruppenphase wurden die Spiele um Platz 3. und 4. zwischen Bielefeld I und Paderborn sowie um den 1. und 2. Platz zwischen Bielefeld II und Oelde ausgespielt. Die spannenden Spiele gefielen auch den vielen Fans, die die Teams sehr gut unterstützten. Das Team der Liboriusschule, bestehend aus Anna-Lena, Alina und Janosch, belegte den dritten Platz. In einem spannenden Finale zwischen Oelde und Bielefeld II, zeigte sich das Bielefelder Team als stärkste Mannschaft und gewann mit 4:0 das Turnier.

SV-Party mit Stargast

"Hoch die Hände, Wochenende!", so jubelten die SchülerInnen der Liboriusschule besonders an dem Freitag der SV-Party. Nach einem gemeinsamen Mittagessen wurde die Pausenhalle zum Konzertsaal. Die eigene Schülerband "Liboribeats" und die Band der Sertürnerschule "Blackout" spielten in Bestlaune und sorgten für gute Stimmung.

Der Höhepunkt des musikalischen Teils war der Auftritt des Paderborner Rappers und ehemaligen Schülers der Liboriusschule Noh - d.h. auch Niemals Ohne Hoffnung. Die Songs über sein Leben sorgten für Gänsehaut.

Danach wurde noch ausgelassen in der "Schuldisco" weitergefeiert.

Sommerfest des Fördervereins

Mit vielen Attraktionen hat der Förderverein sein Sommerfest an der Liboriusschule gefeiert. Viele tolle Gerätschaften, die der Förderverein erfolgreich finanziert hat, wurden dabei gezeigt: ein Rollstuhlparcours, eine Tiefdruckpresse oder ein 3D-Drucker sind nur wenige Beispiele. Drum herum gab es viele Köstlichkeiten zu verzehren, einen kleinen Flohmarkt und eine Schmink-Station. Niemanden wurde an diesem sonnigen Fest-Tag langweilig, so dass Groß und Klein viel Spaß hatten.