Liboriusschule

LWL Förderschule

Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung

Was ist Schulsozialarbeit?

Schulsozialarbeit

  • richtet sich an, unterstützt und begleitet Schüler*innen, Eltern/Erziehungsberechtigte und Familien, Lehrer*innen, Mitarbeiter*innen
  • steht in Kontakt mit Externen oder (Kooperations-)Partnern der Schule wie z.B. Fördervereine, Familien unterstützende Dienste oder Integrationshelfer*innen
  • vermittelt zwischen Schule und Jugendhilfe

 

Aufgabengebiete

  • Hilfe beim Übergang Schule-Beruf wie z.B. „Was kommt nach der Schule?“ oder Organisation für einen Praktikumsplatz
  • Beratung wie z.B. Antragsstellungen, Betreuungsmöglichkeiten außerhalb der Schule oder Krisensituationen
  • Durchführung von Einzel- und Gruppenangeboten wie z.B. Selbstständigkeit, Sozialtraining oder Wahrnehmung
  • Begleitung und Unterstützung wie z.B. Erlernen von Nähe und Distanz oder Wahrnehmung von Gefühlen
  • Zusammenarbeit mit den Lehrern*innen und allen Mitarbeitern*innen der Schule, Hilfeanbietern im schulischen Kontext und außerschulischen Partnern wie z.B. Familienunterstützende Dienste, unabhängige Teilhabeberatungsstellen oder Werkstätten