Liboriusschule

LWL Förderschule

Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung mit angegliederter Schule für Kranke

Klasse 3b

"Du schaffst das schon, Josephine"

von Hans Wilhelm

Josephine, das kleine Pinguinmädchen spielte am liebsten mit den anderen Tieren, mit den Schneehasen, mit den Seelöwen und dem Walross. Sie war glücklich mit ihren Freunden.

Sie lernte Wasserski fahren, Federball und boxen. Die Eltern schüttelten den Kopf. Sie wollten lieer, dass Josephine sich wie die anderen Pinguinkinder verhalten würde. Als sie sahen, dass ihr Pinguinkind sich von zwei Möwen durch die Luft ziehen ließ, sagten sie: "Jetzt ist Schluss!"

Es wird Zeit, dass Josephine in die Schule kommt und lernt, sich wie ein Pinguin zu benehmen. So musste sie in die Pinguinovaschule.

Dort sollte Josephine tanzen lernen wie ein Schmetterling. Sie übte und übte, aber es gelang ihr nicht. Am nächsten Tag sollte sie den Ententanz lernen, aber sie war eine ziemlich plumpe Ente. Auch der Bauchtanz gefiel ihr nicht.

Sie rannte weg und weinte vor sich hin. Sie ging zu ihren Freunden, den Tieren. Diese trösteten sie und sagten: "Du schaffst das schon!"

Am nächsten Morgen sollte sie in der Schule den Schneehasentanz vorführen. Sie dachte an ihre Freunde, die Schneehasen und sie konnte den Tanz. Sie wurde von allen gelobt, auch von ihrer Lehrerin.

Man kann alles lernen, auch wenn es am Anfang schwierig aussieht.

Dann zeigten sie allen Freunden des Pinguintanz. Alle wurden begeisterte Tänzer, außer dem Walross. Das fand sein Ballettröckchen doch etwas lächerlich.

Die Klasse 3b hat sich mit folgenden Projekten beschäftigt:

Die Reise der Pinguine (Film)

Pitsch, Patsch, Pinguin (Lied)

Ich bin ein kleiner Pinguin (Pinguin-Kanon)

Basteln von Pinguinen

Pinguinposter

Pinguinziehen mit Eisschollen aus Styropor

Pinguine watscheln umher (Sport)